Tram in Nordhausen

Unternehmen

Das sehr kleine Netz der Straßenbahn in Nordhausen wird von den Stadtwerken Nordhausen betrieben. Auch dieses Unternehmen hat einen eigenen Internetauftritt, auf dem es auch Fahrplaninformationen gibt. Der Link:www.stadtwerke-nordhausen.de/verkehrsbetrieb/index.html.

202

DUO-Combino 202 im Dieselbetrieb an der Endstelle Illfeld Neanderklinik.

Das Liniennetz

Das Stadtnetz der Tram Nordhausen besteht aus 2 Linien, 1 und 2. Dazu tritt die Linie 10, die einerseits die Linie 1 komplett befährt, andererseits am Bahnhof aber auf die Harzer Schmalspurbahnen übergeht und dort bis Illfeld Neanderklinik einen regelmäßigen Betrieb zwischen den Zügen bietet.

Das Stadtnetz ist -wie bei Straßenbahnen üblich- elektrifiziert, nicht jedoch die Überlandstrecke nach Illfeld.

Die Linien-Fahrzeuge

Zweiteilige Combinos sind selten anzutreffen, hier gibt es sie in gleich drei Ausführungen mit insgesamt nur 10 Stück: als Einrichtungsfahrzeug, als Zweirichtungsfahrzeug und als Zweirichtungs- und Zweisystemfahrzeug mit eingebautem Dieselmotor für den Überlandverkehr.

Ganz ohne Altbau-Triebwagen kommt der Betrieb im Jahr 2011 noch nicht aus, insbesondere bei dem herrschenden Fahrzeugmangel der moderneren Combinos. Deswegen sind immer noch vereinzelt aus Stuttgart übernommene GT 4-Triebwagen zu finden.

102 und 107

Zwei Typen begegnen sich: Einrichtungs-Combino 102 (links) unmittelbar vor Ankunft an der Haltestelle Bahnhof, daneben Zweirichtungs-Combino 107, abgestellt, während ein DUO-Combino der Linie 10 seine Arbeit auf der Linie 1 verrichtet.

Der Fahrzeug-Einsatz

Die DUO-Combinos mit Dieselmotor sind für die Linie 10, die Einsystem-Combinos für das Stadtnetz. Gegebenenfalls kommt ein GT 4 vornehmlich auf der Linie 2 zum Einsatz.

Bei Fahrzeugmangel an DUO-Combinos wird der Verkehr auf der Linie 10 gebrochen und ein Stadt-Combino übernimmt den Abschnitt auf der Linie 1. Dann entfällt eine betriebliche Besonderheit an Werktagen: regulär ist die Linie 10 stündlich in den 10-Minuten-Takt der Linie 1 eingebunden, die mit 3 Kursen verkehrt. Wenn die Linie 10 die Strecke befährt, wird der dadurch überflüssig werdende Wagen der Linie 1 am Bahnhof rückwärts in ein Überholgleis gezogen und wartet die Rückkehr des Wagens der Linie 10 ab. Der fährt weiter nach Illfeld, der abgestellte Zug übernimmt wieder seine Aufgaben auf der Linie 1.

79

Ex-Stuttgarter GT 4 mit der Nummer 79 auf der Linie 2 in Richtung Parkallee an der Haltestelle Rathaus/Kornmarkt.

Die Umlaufpläne 2010/2011

Betriebsprogramme gibt es für werktags montags bis freitags und für samstags, sonn- und feiertags.

In einer .pdf-Datei sind allgemeine Erläuterungen und das Abkürzungsverzeichnis für die Umlaufpläne enthalten.

In einer .zip-Datei sind alle vorhandenen Umlaufpläne und die Erläuterungs-Datei enthalten.




Zum Seitenanfang