Tram in Plauen

Unternehmen

Die Tram in Plauen wird von der Plauener Straßenbahn GmbH betrieben. Das Unternehmen hat einen eigenen Internet-Auftritt unter www.strassenbahn-plauen.de. Dort sind auch Fahrplaninformationen und Hintergrundinformationen zu finden.

Das Liniennetz

Im Plauen verkehren 5 Straßenbahnlinien (1 bis 6 ohne 2) auf einem sternförmigen Liniennetz mit insgesamt 7 Ästen. Zentrale Haltestelle ist die Haltestelle "Tunnel" am südlichen Ende der Fußgängerzone.

Triebwagen 240

Bunt geht es zu in Plauen. Die Tram-Triebwagen tragen in der Regel eine Ganzreklame. Hier treffen wir Triebwagen 240 in der Fußgängerzone auf dem Weg nach Preißelpöhl. Am unteren Ende der Straße befindet sich die zentrale Haltestelle Tunnel.

Der Betriebshof befindet sich im Süden der Stadt und ist durch eine Zweigstrecke von der in die Südvorstadt verkehrenden Linie 5 angebunden; die früherere, dort vorbeiführende Tramlinie vom Unteren Bahnhof zum Oberen Bahnhof (Linie 2) existiert heute nicht mehr.

Eine betriebliche Besonderheit bilden die Linien 1, 3 und 6, die die Linienäste nach Neudorf, zum Oberen Bahnhof und nach Waldfrieden verbinden. In der Regel wird jede Linie nur in eine Richtung betrieben, damit ergibt sich ein kreisförmiger Fahrzeugumlauf. Im Laufe des Tages ändert sich die Umlaufrichtung: einerseits wird in der Reihenfolge Waldfrieden - Oberer Bahnhof - Neudorf - Waldfrieden gefahren, andererseits in der Reihenfolge Waldfrieden - Neudorf - Oberer Bahnhof - Waldfrieden.

Die Linien-Fahrzeuge und ihr Einsatz

In Plauen werden derzeit zwei Fahrzeugtypen eingesetzt. Die TATRA-Hochflur-Kurzgelenkwagen sind modernisiert, dazu treten neu erworbene Niederflurfahrzeuge. Die Fahrzeuge werden in der Regel solo eingesetzt. Doppeltraktionen aus TATRA-Fahrzeugen, die früher in der morgentlichen Hauptverkehrszeit eingesetzt wurden, findet man nunmehr nur noch zu größeren Veranstaltungen und im Sonderverkehr.

Triebwagen 214

Der Blick von unten...
Triebwagen 214 ist auf der Linie 5 unterwegs. Gerade hat er die Fußgängerzone passiert und fährt nunmehr in die Haltestelle Tunnel ein.

Kurz vor Weihnachten 2011 hatte die Plauener Straßenbahn GmbH bei Bombardier zwei Niederflur-Neubaufahrzeuge bestellt. Die kurzen Einheiten aus der Flexity-Familie (ähnlich den Dessauer Fahrzeugen) wurden 2013 geliefert. Außerdem soll eine Option auf weitere 8 Fahrzeuge vereinbart worden sein; 4 weitere Fahrzeuge dieses Typs sind mittlerweile in Plauen unterwegs (siehe Fotostrecke).

Die Umlaufpläne 2014 bis 2015

Betriebsprogramme gibt es für montags bis freitags, samstags und sonn- und feiertags.

In einer .pdf-Datei sind allgemeine Erläuterungen und das Abkürzungsverzeichnis für die Umlaufpläne enthalten.

In einer .zip-Datei sind alle vorhandenen Umlaufpläne und die Erläuterungs-Datei enthalten.

Triebwagen 228

Haltestelle Tunnel mit Anschluß:
Triebwagen 228 auf der Linie 3 ist gerade über die Elsterbrücke gekommen und nimmt an der zentralen Haltestelle die Fahrgäste in Richtung Neudorf auf, auch diejenigen, die vom Oberen Bahnhof und der Fußgängerzone mit der Linie 5 gerade angekommen sind.




Zum Seitenanfang